• Video-Interview: Nahtod-Erfahrung

    Prof. Dr. Martin im Gespräch mit dem Kardiologen Pim van Lommel über das Bewusstsein nach dem Tod und medizinische Fakten zur Nahtod-Erfahrung.

  • Feedback der Ärzteweiterbildung für Familien

    „Danke für eure Initiativkraft, dieser haben wir die gelungene Zeit im Kleinwalsertal zu verdanken. Ihr seid der ideale Kristallisationspunkt. Eure Initiativkraft möge weiterhin für andere Menschen zum Leuchtturm werden.“

  • Heilpflanzenexkursion – Die Vorbereitungen laufen

    Wir freuen uns auf das Kleinwalsertal und überall wird die Heilpflanzenexkursion emsig vorbereitet.

  • MeditMed bei Facebook

    Dozenten von links nach rechts:  Prof. Dr. med. David Martin, Dr. med. Silke Schwarz, Georg Soldner, Dr. med. Michaela Glöckler, Dr. Ha Vinh Tho und Prof. Michael von Brück

  • Think-Tank zu MeditMed 2017

    Was sind die physiologischen, psychologischen und geisteswissenschaftlichen Gesetzmäßigkeiten des Meditierens? Was sollten Studenten und Arbeitende in Gesundheitsberufen zu diesem Thema wissen und über welche praktischen Fähigekiten sollten sie verfügen? Gibt es einen wissenschaftlich fundierten Weg zu einer Spiritualisierung der Medizin? Wir laden Sie und andere Menschen, die sich eingehend mit dieser Frage

  • MeditMed 2017

    Dr. med. Silke Schwarz und Prof. David Martin be­gründeten im Februar diesen Jahres im Seminarzentrum Schloss Wasmuthhausen bei Coburg ein neues, sorgfältig vorbereite­tes und innovatives Format, das auch von der Akademie GAÄD gefördert wurde: „Medit­med“ – Meditation und Medizin.

  • Neuheit: MeditMed Übungsheft

    Das vorliegende Heftchen ist eine Möglichkeit zur Einstimmung auf MeditMed, es dient darüber hinaus als Grundlage zur Entwicklung eines Begleitheftes für Studenten.

  • Neuheit: Ein Kartenset Monatstugenden

    Dieses Kartenset dient als Wegbegleiter zu einem von Rudolf Steiner empfohlenen innerem meditativen Weg. Das tägliche Sich-Hinein-Versenken in die Monatsthemen hilft dabei, erstrebenswerte Tugenden dauerhaft zu verinnerlichen.

  • Familien-Heilkunde in den Bergen

    Auf einer Anhöhe im Kleinwalsertal umgeben von einem beeindruckenden Bergpanorama liegt die Selbstversorgerhütte, in der vom 3.6.-7.6.2015 eine Heilpflanzenexkursion für Familien (17 Kinder, 17 Erwachsene) stattfand.

  • Zur Familien-Mineralien-Exkursion in den Harz

    Ein Plädoyer für zukünftige Familienseminare Ein Bericht aus ästhetischer Sicht oder Eine Harzreise wird zur Herzreise:

  • Familien-Heilkräuterexkursion

    Das Motto der Heilkräuterexkursion 2015 möchte ich als „die verschiedenen Wege, sich einer Heilpflanze zu nähern“ bezeichnen. 9 Familien haben sich mit selbst ausgewählten Heilpflanzenbildern schon vorab beschäftigt.

  • Berufung (und) Familie

    Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein Kernthema unserer Zeit. Familien möchten ein partnerschaftliches Familienmodell leben und sich gemeinsam um die Familienaufgaben kümmern. Frauen und Mütter haben heutzutage oft akademische Abschlüsse und beginnen immer häufiger sich in Teilzeit weiterzubilden oder zu arbeiten, wenn die Kinder größer werden.

  • Kleinwalsertal

    Vom 6.-10.6.2014 fand im Kleinwalsertal in einer Selbstversorgerhütte zum ersten Mal ein Heilpflanzenseminar für Ärzte und deren Familien statt. Initiiert von Silke Schwarz und David Martin trafen sich 33 Teilnehmer, davon 16 Kinder von 1-14 Jahren und 17 Erwachsene.

  • Kurzbericht Heilpflanzenexkursion

    Dass die Plätze für diese Exkursion schneller vergeben waren als Eintrittskarten für ein Rolling-Stones-Konzert, spricht wohl für sich: wie groß das Interesse an dieser Art von Veranstaltung ist, ließ sich daran und an der wahrlich pfingstlichen Begeisterung der Teilnehmer ermessen.

  • Das haben wir erlebt

    Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen werden. Peter Alexander Ustinov Weiterlesen