MeditMed goes familiy


Konzept

Alle Menschen die eng mit Kindern zusammen leben und dabei Beruf und Familie vereinbaren, wissen wie herausfordernd es ist, im Alltagsleben ein meditatives Leben zu pflegen. Gerade hat man es geschafft ein Zipfelchen Zeit frei zu schaffen, schon klingeln drei Freundeskinder Sturm an der Tür oder der Jüngste gerät an ein unlösbares Lego-Problem, welches keinen Aufschub duldet. Meditation mit Kindern, das kann jede Mutter und jeder Vater bestätigen ist die Herausforderung schlechthin. Gleichzeitig ist es eine große Chance. Denn wenn es gelingt, dass wir frohen Mutes einfach nicht aufgeben und so lange das Meditieren üben bis es in kleinen Schritten selbstverständlich wird, dann gewinnen wir Ruhe und innere Kraft die auch direkt unseren Kinder zukommt. 

Bei dieser Weiterbildung möchten wir sehr praxisorientiert und lebensnah schauen, welche inneren und äußeren Bedingungen das Meditieren erleichtern. Wir erarbeiten Wege die unsere Durchhaltekraft wecken und langfristig stärken. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den so genannten Nebenübungen und anthroposophischen Grundmeditationen sowie Meditationen zum Thema Kindheit. 

Nächster Termin
in der Planung

Vormerken lassen

Eine generationenübergreifende, forschungsbegleitete Weiterbildung für Ärzte, Medizinstudenten und ihre Familien 

Mit erlebnispädagogischer Kinderbetreuung

Theorie – Praxis – Forschung